Hochzeitskredit - Der Kredit für Ihre Hochzeit

Wie Sie Ihre Hochzeit finanzieren können

Kredit berechnen

von 5.000 - 100.000 €
von 12 - 120 Monate
Effektiver Jahreszins: ab 3,69 %
Sollzins (p.a. gebunden): ab 3,63 %
Gesamtbetrag: {{ moneyAmountToString(getFinalCosts()) }} €
Monatsrate: {{ moneyAmountToString(getMonthlyRate()) }} €
Exported from Streamline App (https://app.streamlineicons.com) Daten werden verschlüsselt übertragen. Zum Antrag
PAngV § 6a: 2/3 aller Kunden erhalten: 3,63% fester Sollzins p.a. | 3,69% eff. Jahreszins | Nettokreditbetrag 20.000,00€ | Gesamtlaufzeit 84 Mon. | Gesamtbetrag 22.678,36€ | 83 mtl. Raten zu 270,00€ | 1 Schlussrate zu 268,36€ | DSL Bank, Friedrich-Ebert-Allee 114-126, 53113 Bonn

Ihre Hochzeit mit einem Kredit finanzieren

Die Hochzeit soll der schönste Tag im Leben eines Brautpaares sein. Das bezaubernde Brautkleid, die perfekten Ringe und die unvergessliche Hochzeitsreise - auf nichts will man verzichten. Eine Hochzeit kann finanziell ein ganz schöne Herausforderung werden. Wenn die eigenen Ersparnisse nicht ausreichen, besteht die Möglichkeit, die Hochzeit mit einem Kredit zu finanzieren. Ein Hochzeitskredit ist flexibel für alle Ausgaben einsetzbar und meist auch recht schnell und einfach zu beantragen. Anbieter von Hochzeitskrediten gibt es viele. Einen Kredit für Ihre Hochzeit können Sie sowohl bei jeder Filialbanken, als auch bei Direktbanken im Internet beantragen. Nicht immer ist das günstigste Angebot auch das Beste. Die Kreditzinsen und Vertragsbestimmungen können sich von Anbieter zu Anbieter erheblich unterscheiden. Ein Vergleich lohnt sich.
27.08.2021
Wir fühlen uns mit der Beratung und Umsetzung zu unserer Immobilienfinanzierung bei krefindo in sehr guten Händen. Herr...
ReBu krefindo-Kunde
11.07.2021
Ich bin immer schnell und fähr beraden wurden und auf meine Bedürfnisse wurde immer großen Wert gelegt so...
Toralf K. krefindo-Kunde
07.07.2021
Tolle kompetene Beratung. Auf alle Wünsche und Bedürfnisse im Rahmen der gegebenen Möglichkeiten eingegangen. Jederzeit gern wieder, da...
Fam. Lotzmann krefindo-Kunde

Hochzeitskredite - Einfach vergleichen mit krefindo

Egal ob Sie Ihre Hochzeitsfeier oder Ihre Flitterwochen finanzieren wollen, wir finden für Sie den Kredit, welcher am besten zu Ihnen passt. Wir vergleichen die Zinsen und Kreditkonditionen verschiedener Banken und Sie erhalten Ihren persönlichen Hochzeitskredit.

  • schnell
  • individuell
  • transparent
  • digital und persönlich

Wann ist ein Kredit für eine Hochzeit sinnvoll?

Eine Hochzeit kostet schnell mehrere tausend Euro. Nicht selten zahlen Paare zwischen 10.000 und 20.000 Euro. Oft reicht das eigene Ersparte nicht aus. Nicht alle Paare können oder wollen sich Geld bei der Familie leihen. Da kann ein Kredit für die Hochzeit sinnvoll sein. Vorausgesetzt, Sie verfügen über ein regelmäßiges Einkommen. Der Kredit sollte aber im Rahmen der eigenen finanziellen Möglichkeiten bleiben. Je weniger Geld Sie sich leihen, umso besser.

Bevor Sie einen Hochzeitskredit beantragen, ermitteln Sie vorab realistisch die Kosten für die Hochzeit. Berechnen Sie, wie viel Geld Sie sich für die Hochzeit bei der Bank leihen möchten und welchen Betrag Sie monatlich als Rate an die Bank wieder zurückzahlen möchten. Beachten Sie dabei Folgendes: Sie sollte in der Lage sein, den Kredit innerhalb von zwei bis maximal drei Jahren zurückzahlen zu können. Ist eine Rückzahlung in dem Zeitraum nicht realistisch, sollten Sie die Kosten der Hochzeit eventuell noch einmal überdenken.

Hochzeitskredit mit Sondertilgung

Bei einem Hochzeitskredit handelt es sich um einen gewöhnlichen Ratenkredit. Die Bank zahlt die volle Kreditsumme in einem Betrag auf Ihr Konto aus. Im Gegenzug zahlen Sie den Kredit monatlich in gleichbleibenden Raten an die Bank zurück. Bei einem Hochzeitskredit mit Sondertilgung besteht die Möglichkeit zusätzliche Sonderzahlungen über die vereinbarten Monatsraten hinaus zu zahlen. Diese Sonderzahlungen ermöglichen Ihnen den Kredit schneller zurückzuzahlen. Das bedeutet, Sie zahlen letztendlich weniger Kreditzinsen. Sondertilgungen müssen jedoch ausdrücklich im Kreditvertrag vorab vereinbart werden. Sie sind nicht immer kostenlos und unbegrenzt bei allen Krediten möglich. Einige Banken verlangen für Sondertilgungen einen Zinsaufschlag. Vergleichen Sie deshalb vorab verschiedene Angebote und wählen Sie das Beste für Sie aus.

Höhe der Kreditsumme

Die Kreditsumme ist bei einem Hochzeitskredit frei wählbar. Grundsätzlich gibt es keine Beschränkungen. In Abhängigkeit von Ihrem persönlichen Bedarf bestimmen Sie ganz individuell die Höhe der Kreditsumme. Die meisten Kreditnehmer entscheiden sich für Darlehenssummen zwischen 1.000 und 5.000 Euro. Prinzipiell können Sie aber auch einen höheren Betrag beantragen. Die Kreditsumme hängt dabei hauptsächlich von der Höhe Ihres regelmäßigen Einkommens ab und der Laufzeit, über welche Sie den Kredit zurückzahlen möchten.

Rückzahlung der Kreditsumme

Bei einem Hochzeitskredit werden Zins und Tilgung über einen festgelegenten Zeitraum in monatlichen Raten zurückgezahlt. Dabei zahlt der Kreditnehmer monatlich einen gleichbleibenden Betrag an die Bank zurück. Es wird weder eine Anzahlung noch eine Restzahlung fällig. Sie haben somit die volle Kontrolle über die Rückzahlung Ihres Darlehens. Bei einem Hochzeitskredit mit Sondertilgung können Sie, zusätzlich zu den monatlichen Raten, Sonderzahlungen leisten. Diese Zahlungen sind jedoch nicht verpflichtend. Sie zahlen Sie nur im Rahmen Ihrer finanziellen Möglichkeiten.

Verwendung der Kreditsumme

Bei einem Hochzeitskredit handelt es sich um einen Kredit ohne festen Verwendungszweck. Somit können Sie über die Kreditsumme frei verfügen. Das bedeutet, dass Sie den Kredit nicht nur für die Hochzeitsfeier verwenden können. Sie können das Darlehen ebenso für den Fotografen oder die Hochzeitsreise nutzen. Auch andere Ausgaben wie Umzug, Möbel oder Haushaltsgeräte können mit dem Kredit bezahlt werden. Der Verwendungszweck muss bei der Kreditbeantragung auch nicht angegeben werden. Sie bleiben vollkommen flexibel.

So finden Sie den passenden Kredit für Ihre Hochzeit

1

Kosten der Hochzeit planen 

Jeder, der eine Hochzeit plant, stellt schnell fest wie teuer eine Hochzeit werden kann. Laut einer aktuellen Studie von WeddyPlace kostet eine Hochzeit in Deutschland im Durchschnitt ca. 14.000 Euro. Wer bei den Kosten gut kalkuliert, vermeidet nicht nur böse Überraschungen. Durch eine genaue Kostenaufstellung lassen sich meist zwischen 10 und 15 Prozent der Kosten einsparen. Eine durchdachte Budgetplanung ist daher das A und O einer guten Hochzeitsplanung. Viele Hochzeitsplaner bieten online Checklisten an. Anhand dieser Checklisten können Sie sich einen guten Überblick verschaffen mit welchen Kosten Sie rechnen müssen. Setzen Sie Prioritäten. Oft lassen sich Kosten einfach einsparen ohne auf etwas verzichten zu müssen.

2

Kreditbedarf ermitteln und Kreditlaufzeit festlegen

Nachdem Sie die Kosten für die Hochzeit aufgestellt haben, ermitteln Sie den Betrag, welchen Sie finanzieren möchten. Generell können Sie den Kreditbetrag und die Kreditlaufzeit frei wählen. Beachten Sie dabei, dass der Kredit Ihrer finanziellen Situation entspricht und zum Vorhaben passt. Die monatliche Rate sollte bezahlbar sein. Eine Laufzeit von maximal 2 Jahren ist empfehlenswert. Eine längere Laufzeit sollten Sie für einen Hochzeitskredit vermeiden.

3

Kreditangebote einholen und vergleichen

Unser Kreditrechner ermöglicht es Ihnen, verschiedene Kredite kostenlos zu vergleichen. Geben Sie den gewünschten Kreditbetrag ein und berechnen Sie vorab unverbindlich die monatliche Kreditrate. Sie möchten ein individuelles Kreditangebot, welches auf Ihre persönlichen Wünsche und Bedürfnisse zugeschnitten ist? Geben Sie im Anschluss Ihre persönlichen Daten ein und Sie erhalten verschiedene Kreditangebote zum Vergleich. Letztendlich wählen Sie das für Sie beste Angebot einfach aus. Sie unterzeichnen den Kreditvertrag und erhalten den Hochzeitskredit auf Ihr Konto ausgezahlt.

Hochzeitskredit unverbindlich anfragen

Auf diese Punkten sollten Sie bei einem Hochzeitskredit achten

Kosten vorab genau kalkulieren

Bevor Sie einen Kredit für Ihre Hochzeit beantragen, kalkulieren Sie sehr genau, welchen Kreditbetrag Sie wirklich bei der Bank leihen wollen. Als Faustregel gilt: Je höher die Kreditsumme, desto mehr kostet Sie der Kredit. Beantragen Sie einen zu hohen Kreditbetrag, den Sie am Ende gar nicht benötigen, sind Sie zwar bei den Ausgaben flexibel. Sie zahlen aber auch unnötig hohe Zinsen. Beantragen Sie hingegen einen zu geringen Kredit für Ihre Hochzeit, zahlen Sie zwar weniger Kreditzinsen. Es besteht jedoch die Gefahr, dass Ihnen das Geld während der Planung ausgeht und Sie den Fehlbetrag letztendlich teuer nachfinanzieren müssen. Um so wichtiger ist eine gute Kostenkalkulation vorab. Beantragen Sie nur so viel wie nötig, aber so wenig wie möglich.

Kurze Laufzeit wählen

Die Laufzeit ist entscheidend für die Höhe der Kreditkosten. Je länger die Laufzeit, desto mehr Zinsen zahlen Sie für Ihren Hochzeitskredit. Wir empfehlen eine Kreditlaufzeit von maximal 36 Monaten für einen Hochzeitskredit. Sich über viele Jahre für die Hochzeit zu verschulden, ist sicherlich kein guter Start in die Ehe. Zusätzlich beabsichtigen vor allem viele junge Paare nach der Hochzeit in die eigenen vier Wände umzuziehen. Wer Eigentum über eine Immobilienkredit zu finanzieren beabsichtigt, sollte den Hochzeitkredit vorher abgezahlt haben. Anderenfalls kann die Immobilienfinanzierung erheblich teurer ausfallen, da der Hochzeitskredit Ihre Kreditwürdigkeit senkt und Sie generell einen höheren Zinssatz erhalten.

Kredit zu zweit beantragen

Die Kreditzinsen werden zum einen von der Kreditsumme und der Kreditlaufzeit bestimmt. Zum anderen spielt das Risiko eines möglichen Kreditausfalls eine entscheidende Rolle. Verfügen beide Partner über ein regelmäßiges Einkommen, ist es empfehlenswert den Kredit gemeinsam zu beantragen. Ein zweiter Kreditnehmer bedeutet letztendlich ein geringeres Ausfallrisiko für die Bank. Denn in diesem Fall haftet sowohl der erste Kreditnehmer als auch der zweite Kreditnehmer mit seinem Einkommen für die ordentliche Rückzahlung des Kreditbetrags. Banken honorieren diese Sicherheit mit einem geringeren Zinssatz. Beantragen Sie den Kredit also zu zweit, werden Sie höchstwahrscheinlich bessere Kreditkonditionen erhalten.

Häufig gestellte Fragen zum Hochzeitskredit

Welche Kreditkonditionen sind bei einem Hochzeitskredit besonders wichtig?

Wie bei jedem anderen Kredit sollten die Kreditsumme und die Kreditlaufzeit vernünftig gewählt werden. Für einen Hochzeitskredit sollte die Laufzeit nicht unbedingt länger als 3 Jahre sein. Bei einem Hochzeitskredit sollte man vor allem auf kostenlose Sondertilgungen achten. So können Sie erhaltene Geldgeschenke sofort zur Rückzahlung des Kredits verwenden. Sind keine Sondertilgungen vereinbart, entstehen Ihnen hohe Zusatzkosten, wenn Sie das Darlehen vorzeitig zurückzahlen.

Welche Unterlagen werden für einen Hochzeitskredit benötigt?

Für die Beantragung eines Hochzeitskredits müssen Sie folgende Unterlagen vorlegen: ein gültiges Ausweisdokument (Personalausweis), aktuelle Kontoauszüge und die Gehaltsabrechnungen der letzten drei Monate. Beachten Sie bitte, dass Banken ein regelmäßiges Arbeitseinkommen voraussetzen. Dabei werden nur Einkommen aus Ihrem Hauptberuf berücksichtigt. Einkünfte aus Nebentätigkeiten oder Unterhaltsleistungen werden nicht angerechnet.

Wie schnell erhalte ich das Geld ausgezahlt?

Sobald alle Unterlagen vollständig vorliegen, erhalten Sie den Kreditvertrag zur Unterschrift. Liegt der Kreditvertrag unterschrieben der Bank vor, wird die Kreditsumme innerhalb weniger Tage auf Ihr Konto ausgezahlt. Im Idealfall ist das Geld bereits am nächsten Tag auf Ihrem Konto.

Ist ein Hochzeitskredit ohne Schufa-Abfrage empfehlenswert?

Banken in Deutschland sind gesetzlich dazu verpflichtet vor einer Kreditvergabe die Kreditwürdigkeit zu prüfen und stellen immer eine Schufa-Abfrage. Die Kreditkonditionen können sich dadurch sogar verbessern. Je geringer das Ausfallrisiko, desto geringer der Zinssatz. Ein Kreditgeber, welcher die Kreditwürdigkeit vorab nicht mittels Schufa- Abfrage überprüft, wird sich das Risiko mit einem weit aus höherem Zins bezahlen lassen.

Was Sie noch alles über Kredite wissen sollten

  • Kreditvergleich Frau Handy Computer

    Ratenkredite zur freien Verwendung

    Ein Hochzeitskredit ist ein gewöhnlicher Ratenkredit zur freien Verwendung. Neben Kreditsumme und Laufzeit gibt es weitere Eckdaten, die Sie bei der Kreditbeantragung berücksichtigen sollten. Erfahren Sie hier alles Wichtige rund um das Thema Kredit. Lesen Sie, wie Sie Fehler bei der Kreditanfrage vermeiden und wie Sie die Kreditkosten senken können. Wer sich vorab ausführlich informiert, versteht was er macht und spart letztendlich auch Geld.

    Mehr zum Thema Kredit

Wir sind für Sie da.

Sie haben Fragen? Rufen Sie einfach an oder schreiben Sie eine Email an: kontakt@krefindo.de

+49 (0) 351 26 55 4 88